Akne-Forum

Kontakt | Impressum

Akne-Forum e.V., Akne, Aknetherapie


Akne-Forum Akne-Forum
Akne-Forum e.V., Akne, Aknetherapie
Akne-Forum e.V., Akne, Aknetherapie
Akne-Forum e.V., Akne, Aknetherapie THERAPIE

Vitamin-A-Säure

Für die Akne-Therapie relevant sind folgende Wirkungen der Retinoide:
  • Verhornungsstörungen werden beseitigt (Antikeratisierende Wirkung)
  • Die Talgproduktion wird gehemmt (Sebosuppressive Wirkung)
  • Entzündliche Reaktionen einzudämmen und zu beseitigen
  • Geregelte Erneuerung der Haut (Proliferationsanregende Wirkung an Epidermiszellen)
Die Vitamin-A-Säure normalisiert den gestörten Verhornungsprozeß.
Sie löst den Zusammenhalt verklebter Hornzellen und sorgt für ein Öffnen der Komedonen durch eine geregelte Steigerung der Proliferation in den Follikeln. Außerdem normalisiert sie krankhaft vergrößerte Talgdrüsen und wirkt antimikrobiell.

Eigentlich das ideale Aknemittel, wenn nicht ein ganz entscheidender Nachteil vorliegen würde: Die Vitamin-A-Säure reizt extrem die Haut. Die Behandlung ist schwierig und erfordert Aufmerksamkeit und genaue Belehrung durch den Arzt sowie Verständnis und gewisse Kooperation vom Patienten.
Der Patient muß über die zu erwartende Rötung, Juckreiz, Schuppung, Brennen und in vielen Fällen auch ein "Aufblühen" der Akne aufgeklärt werden. "Sonnenbrand aus der Tube" so wird eine Tretinoin-Behandlung oft genannt. Aus den genannten Gründen spielt die Tretinoin-Therapie im Vergleich zur Benzoylperoxid-Therapie in Europa nur eine untergeordnete Rolle.

Anders ist es mit den Abkömmlingen der Vitamin-A-Säure, besonders dem Isotretinoin. Es hat seinen Siegeszug als orales Medikament gerade bei schweren Formen der Akne bei Jugendlichen, hauptsächlich Männern, vor nunmehr 10 Jahren begonnen.
Für diese Menschen ist dieses Medikament ein echtes "Wundermittel": Es beseitigt die starke Talgbildung, ebenso wie Entzündungen. Bei Frauen muß vorsichtig therapiert werden, sie müssen in jedem Fall eine sichere Verhütungsmethode benutzen, um auf keinen Fall schwanger zu werden, denn dann ist mit Mißbildungen zu rechnen.

Diese Vorsichtsmaßnahmen gelten nicht beim lokal angewandten Isotretinoin in Gelform.



Mitgliederliste

Aktuelle Mitgliederliste
nach Städten sortiert